Was ist Homöopathie?
Potenzierung
Dosierung
Was sind Nosoden?
Auto-Nosoden
Die sagenumwobene Plazenta
im Zeitalter von High-Tech
Die eigene Plazenta -
Medizin für die Familie
Anwendungsgebiete
Qualität
FAQ


 
Potenzierung - Dynamisierung
Eine der Besonderheiten der Homöopathie stellt die Aufbereitung der Arzneimittel dar. Die Ausgangsstoffe ( Pflanzen, Mineralien, Tiere, Nosoden) werden stufenweise mit einem Trägerstoff (Wasser-Alkohol-Mischungen oder Milchzucker) vermischt und anschließend verschüttelt oder verrieben, was Hahnemann als Potenzen bezeichnete.

Mischungsverhältnisse von Ausgangsstoff : Trägerstoff

1 : 10 D-Potenz Dezimalpotenz
D1, D2, D3, D4.....

1 : 100 C-Potenz Centisimalpotenz
C1, C2, C3, C4.......

1 : 50000 LM-Potenz Quinquagintamillesimalpotenz* LM I, LM II, LM III, LM IV.....

* häufig wird auch die Bezeichnung Q-Potenz benutzt,was sich aus der lateinischen Bezeichnung für 50000 ableitet.

Durch die Potenzierungsschritte (lat.potentia = Kraft) wird die Wirkstärke und die Wirkweise der Ausgangsstoffe verstärkt, kraftvoller.

Potenzierung wird alternativ "Dynamisierung" genannt (griechisch dynami = Kraft).

Plazenta-Nosoden - Stadtapotheke am Marktplatz - Marktplatz 9 - 79312 Emmendingen
Tel.: 07641 / 42831 (Mo-Fr 8-12 Uhr) 07641 / 8763 (Mo-Fr 12-18 Uhr) - Fax: 07641 / 53844 - info@plazenta-nosode.eu - Datenschutzerklärung - Impressum